Rainer Maria Rilke

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

… du musst das Leben nicht verstehen

Rainer Maria Rilke gehört zu den ästhetischen Lyrikern zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Er gilt als einer der bedeutendsten, deutschsprachigen Lyriker. Rilke lebte ein kompromissloses Leben als Individualist, in dem er sehr direkt an seiner Verwirklichung als Dichter arbeitet. Immer wieder kündigt er Beziehungen und Lebensweisen auf, wenn er diese Verwirklichung bedroht sah. Was Rilke interessant macht, ist seine unbedingte Authentizität, die er lebenslang bewahrt hat.

Und das werden Sie bei dieser Lesung nicht nur in ausgewählten Gedichten sehen, bekannte und unbekannte, sondern auch in seinen Prosawerken wie „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ und Auszügen aus seinem Roman „Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“.